FC-RLP Rennradsport
Dem Rennrad zur Liebe!

Herzlich Willkommen beim FC-RLP Rennradsport

 

Wir freuen uns sehr, dass du unserer Seite über Rennräder und dem gleichnamigen Sport gelandet bist. Schau dich doch in Ruhe um. Du wirst mit Sicherheit den ein oder anderen nützen Beitrag finden. Vor allem unsere Video Seite mit vielen tollen Rennradfilmen können wir dir nur wärmstens ans Herz legen.

Wo finden Radrennen überall statt?

 

Radrennen gibt es für die unterschiedlichsten Orte. Besonders beliebt und bekannt ist natürlich die Tour de France wo es durch Städte, Berge und wunderschöne Landschaften geht. Solche Radrennen dauern meist mehrere Tage und gibt es in den unterschiedlichsten Ländern. Vor allem in Europa gibt es sehr viele mehrtägige Radrennen. Neben Frankreich auch in Italien oder Spanien. Sogar in Deutschland findet jährlich eine größere Tour statt.

 

Neben den mehrtägigen Touren durch die unterschiedlichsten Landschaften gibt es aber auch kurze und knackige Radrennen in der Halle. Je nach Disziplin gehen diese Radrennen entweder nur über wenige oder über sehr viele Hallenrunden. Nicht nur nach Anzahl der Runden kann man hier unterscheiden, sondern auch nach der Disziplin. Es gibt zum Beispiel die Keirin, das Zeitfahren, den Teamsprint und vieles mehr. Fachbegriff für das Rennradfahren in der Halle ist übrigens folgender: Bahnradsport.

Der Rennradsport und warum wir ihn so lieben

 

Das Rennradeln ist seit vielen Jahren ein sehr beliebter Sport und hat vor allem in letzter Zeit wieder einen richtigen Aufschwung bekommen. Das liegt vor allem daran, dass viele Leute erkannt haben wie abwechslungsreich der Radsport eigentlich ist. Auch für uns ist das einer der Grüne warum wir ihn so lieben. Wir können in den Bergen, auf der Straße, in einem Tunnel oder einfach in der Halle fahren. Außerdem ist es eine Sportart sowohl für Winter als auch Sommer. Perfekt um sich das ganze Jahr körperlich zu betätigen.

 

Wie wichtig und beliebt diese Sportart ist zeigt vor allem auch der Blick auf die Olympiade. Hier wird der Rennradsport in vielen verschiedenen Disziplinen ausgeübt. Vor allem der Bahnradsport ist mit insgesamt 5 Disziplinen bei Männern und Frauen vertreten. Das ist jede Menge.

Test

Kann man das Rennrad auch für Ausflüge nutzen?

 

Wir bekommen immer wieder die Frage gestellt ob man mit dem Rennrad auch problemlos Ausflüge machen kann. Zum Beispiel im Sommer zum See oder in den Biergarten. Unsere ganz klare Antwort: Ja!

 

Wir persönlich fahren immer mit unseren Rennrädern zu Ausflügen. Allerdings müssen Sie sich dafür auch passende Reifen kaufen, die etwas stabiler sind und bei Unebenheiten sowie spitzen Dingen im Boden nicht direkt einen Platten bekommen.

 

Es ist sogar Möglich eine Fahrradanhängerkupplung zu kaufen und somit einen passenden Fahrradhänger dort anzuschließen. Für längere Ausflüge ist das in unseren Augen die perfekte Möglichkeit um Essen, Getränke, Badesachen oder auch ein paar Decken zu verstauen.

Was sollte ein Rennrad eigentlich ungefähr kosten?

 

Diese Frage zu beantworten ist natürlich sehr schwierig und kommt extrem auf deine Wünsche und Bedürfnisse für ein Rennrad an. Unser ernst gemeinter Tipp zum Kauf: Spare bei einem Rennrad niemals am falschen Ende. Der Schuss kann sehr schnell nach hinten losgehen.

 

Da du mit einem Rennrad meistens sehr schnell unterwegs bist, ist das Rad natürlich auch großen Belastungen ausgesetzt. Vor allem wenn es bergauf oder bergab geht. Deshalb müssen die verwendeten Teile für diese Belastungen optimiert und ausreichend sein. Bei Billig-Produkten ist das allerdings nicht immer gesagt.

 

Es gab schon Vorfälle da ist bei Rennradlern währen der Fahrt das ein oder andere Fahrradteil abgebrochen oder kaputt gegangen. Die schlimme Folge: Ein schwerer Unfall der einen für mehrere Wochen ins Krankenhaus befördern kann oder sogar noch schlimmer. Deshalb bei einem Rennrad niemals sparen.

 

Damit du außerdem ein genaues Preisgefühl für dein Wunsch-Rennrad bekommst, solltest du dich in einem Profi-Shop beraten lassen. Man findet zwar auch sehr gute Informationen im Internet, leider aber auch sehr viel quatsch und gefährliches Halbwissen.

Muss man Rennradfahren lernen?

 

Ja, du solltest das Rennradfahren, zumindest wenn du es halbwegs professionell machen willst, ausgiebig üben und dir auch einen Experten zur Seite holen. Das Fahrgefühl bei einem Rennrad ist komplett unterschiedlich und nicht mit dem eines normalen Fahrrads zu vergleichen. Auf dieser Seite bekommst du als Einsteiger ein paar gute Tipps: RoadBike

 

Einfach aufsatteln und die nächstbeste bergige Piste nach unten fahren, solltest du dir also gut überlegen. Es gibt auch passende Rennradvereine die sich immer über neue Mitglieder freuen. Dort lernst du nicht nur richtig das Rennradeln, sondern findest auch direkt Gleichgesinnte die das selbe Hobby mit dir teilen.

 

In einem solchen Verein wirst du außerdem weitere wertvolle Tipps zum allgemeinen Sport bekommen und zu deinem Rennrad. Welche Teile sind gut, welche eher nicht so. Wie bekommt man eine bessere Kondition und wo sollte man am besten zum üben anfangen. Natürlich wird meistens ein kleiner Mitgliedsbeitrag fällig, dieser hält sich meist aber im Rahmen. Außerdem ist er das Fachwissen, dass du dort an die Hand bekommst mehr als wert!

 

So, das war es aber nun auch mit unserer sehr ausführlichen Startseite, wo wir dir bereits jede Menge Fragen zum Thema „Rennrad“ beantwortet haben. Solltest du noch weitere Fragen haben, scheue dich nicht uns zu schreiben. Wir freuen uns über jede Frage die wir beantworten können!

Test